Katholische Polizeiseelsorge in Hessen

„Halt an, wo läufst du hin?“

Oasentag: Ein Tag, um die Seele hinterher kommen zu lassen

Wann?

31.03.2020
09:00 bis 16:00 Uhr

Wo?

Exerzitien- und Bildungshaus der Franziskaner
Kreuzweg 23
65719 Hofheim

Referent

Sabine Christe-Philippi, kath. Polizeiseelsorgerin

Der Dienst in der Polizei braucht Menschen mit scharfer Wahrnehmung und einer schnellen Entscheidungsgabe, oft bleiben nur wenige Augenblicke, um sich für eine Handlungsoption entscheiden zu können. Das ist anstrengend und birgt eine hohe Verantwortlichkeit.

Dieser Oasentag lädt Sie dazu ein, an einen Ort der Stille zu kommen und langsamer zu werden, mit Zeit und einem liebevollen Blick auf sich selbst Halt zu machen mitten im Alltag.

Es erwarten Sie Stilleübungen, Meditation und Austausch in der Gruppe.

Zeit

Dienstag, 31.03.2020 - 9:00 – 16:00 Uhr

Ort

Exerzitien- und Bildungshaus der Franziskaner
Kreuzweg 23
65719 Hofheim

Leitung und Anmeldung

Sabine.Christe-Philippi@polizeiseelsorge.org
Telefon 0176-31436803

Kosten

30,- €

« Zurück

Willkommen auf der Internetseite der Katholischen Polizeiseelsorge in Hessen!

Liebe Damen und Herren,

Sie haben die Seite der katholischen Polizeiseelsorge in Hessen geöffnet.
Das freut uns sehr!

... weiterlesen »

Ganz besondere Veranstaltungen

Meer & mehr

Wann?

Beginn: 22.06.2020
Ende: 26.06.2020

Referent

Carsten Huppmann

weiterlesen »

Wallfahrt nach Rom für Polizeibedienstete und ihre Familien

Wann?

Beginn: 14.09.2020
Ende: 19.09.2020

Referenten

  • Robert Schmitt
  • Sabine Christe-Philippi, kath. Polizeiseelsorgerin
  • Joachim Michalik, kath. Polizeiseelsorger

weiterlesen »

Auch Mensch - Mensch bleiben

Wann?

Beginn: 21.10.2020 10:00 Uhr
Ende: 23.10.2020 13:30 Uhr

Wo?

Wilhelm-Kempf-Haus
Wilhelm-Kempf-Haus 1
65207 Wiesbaden

Referenten

  • Wulf Baltruschat, GdP-Bezirksgruppe PP Westhessen
  • Klaus Otto, GdP-Bezirksgruppe Bereitschaftspolizei
  • Sabine Christe-Philippi, kath. Polizeiseelsorgerin
  • Joachim Michalik, kath. Polizeiseelsorger

weiterlesen »