Viewsystem: Detailseite

Wallfahrt nach Rom für Polizeibedienstete und ihre Familien

Auf den Spuren des Apostels Paulus

Wann?

Beginn:02.09.2019
Ende:07.09.2019

Referenten

  • Robert Schmitt
  • Sabine Christe-Philippi
  • Joachim Michalik

Leider sind keine Plätze mehr frei. Wir haben jedoch eine Warteliste eingerichtet.
Die nächste Wallfahrt nach Rom mit dem identischen Programm ist für den Zeitraum 14. bis 19. September 2020 geplant.

Programm

Montag (1. Tag)
Abflug Frankfurt 10:40 Uhr
erste Romerkundung
(fakultativ nach dem Abendessen)

Dienstag (2. Tag)
Rom kennenlernen
Touristisches Rom – Geschichte Roms

Mittwoch (3. Tag)    
Audienz und Vatikan
Vatikanisches Museum oder Ausgrabungen (Scavi, Petrusgrab)
- oder zur freien Verfügung

Donnerstag (4. Tag)
Antikes Rom, z.B. mit dem Kolosseum und Forum Romanum, fakultativ „Monumento Nazionale a Vittorio Emanuele II“

Freitag (5. Tag)
Petrus, Paulus & Co.
z.B. mit S. Paul vor den Mauern

Samstag (6. Tag)
Abflug 13.25 Uhr / Frankfurt: 15:20 Uhr

Transfers in Rom

ÖPNV mit Wochenkarte (kein eigener Bus)

Reisepreis

ca. € 950,00
incl. Flug, DZ/Ü/HP, ÖPNV-Wochenkarte, Transfers, Audio-Sets für den gesamten Aufenthalt, Aufenthaltssteuer, Audienz, Eintritte Forum Romanum, Kolosseum, San Clemente
(Aufzug Vittoriano € 7,- fakultativ)

€ 110,00 Einzelzimmerzuschlag

Wegen der erst Mitte September buchbaren Flüge können sich die Preise leicht verändern!

Teilnehmerzahl

22 Teilnehmer*innen zzgl. 3 Leiter*in

Reiseführer

Robert Schmitt, Hessisches Landeskirminalamt

Reiseleitung

Joachim Michalik, Polizeiseelsorger
Sabine Christe-Philippi, Polizeiseelsorgerin

Allgemeine Hinweise

Trotz aller Vorplanung ist es möglich, dass vor den einzelnen Sehenswürdigkeiten Wartezeiten entstehen können oder diese außerplanmäßig geschlossen sind. 

Rom ist grundsätzlich nicht barrierefrei! Da wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sein werden, ist mit anstrengenden Laufleistungen zu rechnen. Auch leichte Gehbehinderungen können so zum Problem werden.

Die Teilnahme am gesamten Programm oder einzelnen Programmpunkten ist freiwillig. Es ist jederzeit möglich, Rom selbständig zu erkunden oder im Hotel zu bleiben. Eine Gutschrift der dann möglicherweise nicht in Anspruch genommenen Eintrittsgelder kann jedoch nicht erfolgen, da es sich um eine Mischkalkulation handelt. Auch Preisreduktionen ab einem Lebensalter von 65 Jahren können nicht umgesetzt werden, da die Regelung in Italien immer sehr unterschiedlich gehandhabt wird, sich häufig ändert und die Mischkalkulation einen anderen Weg leider nicht zulässt.

Reservierung

Joachim Michalik
Telefon: 0175-2612573
joachim.michalik@polizeiseelsorge.org

Stand: 15. August 2018

Weitere Bilder

  • Spanische Treppe
  • Colosseum
  • Forum Romanum
  • Petersdom in Rom

Willkommen auf der Internetseite der Katholischen Polizeiseelsorge in Hessen!

Liebe Damen und Herren,

Sie haben die Seite der katholischen Polizeiseelsorge in Hessen geöffnet.
Das freut uns sehr!

... weiterlesen »

Ganz besondere Veranstaltungen

Wallfahrt nach Rom für Polizeibedienstete und ihre Familien

Wann?

Beginn: 02.09.2019
Ende: 07.09.2019

Referenten

  • Robert Schmitt
  • Sabine Christe-Philippi
  • Joachim Michalik

weiterlesen »