Nachrichten aus der katholischen Polizeiseelsorge

Nachrichten aus der katholischen Polizeiseelsorge

Seite
1 23»
25 Treffer

Frohe Ostern (30.03.2024)

Bild von congerdesign auf Pixabay







O ffen für Hoffnung und

 

S ehnsucht, überwinden wir

 

T od und Leid.

 

E rfahren, dass Liebe stärker ist

 

R eichen uns die Hände für einen

 

N euanfang

 



© PÖA, HöMS Wiesbaden

Seit November 2022 sind 21 Frauen und Männer, die noch im aktiven Dienst der hessischen Polizei waren, verstorben. Mit einem ökumenischen Gedenkgottesdienst am Mittwoch, 22. November 2023, hat die Polizei Hessen gemeinsam mit den trauernden Angehörigen ihrer verstorbenen Kolleginnen und Kollegen gedacht.

„Nach Bautzen?“, „In die Oberlausitz?“, „Im Ernst jetzt?“, „Gibt es da nicht nur hässlichen Tagebau!“ oder „Und was genau wollt ihr da machen?“, so oder so ähnlich waren die Reaktionen als das Ziel der diesjährigen Familienfreizeit der Katholischen Polizeiseelsorge bekannt wurde. Ja, die Oberlausitz und Bautzen, knapp an der tschechischen Grenze waren für die meisten Familien auch noch Terra Incognita. Dresden kannte man ja noch, aber dahinter?

Die Evangelische und katholische Polizeiseelsorge präsentieren sich gemeinsam auf dem Hessentag. Vom 2. bis 11. Juni 2023 in Pfungstadt. Gottesdienst zur Vereidung am Sonntag, 4. Juni, um 10 Uhr.

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger der katholischen Polizeiseelsorge wünschen allen Mitarbeitenden in der hessischen Polizei ein gesegnetes Osterfest und den Mut zum Bekenntnis unserer christlichen Hoffnung: Christus ist wahrhaft auferstanden!

Im Namen des Teams,

Sabine Christe-Philippi

Landespolizeiseelsorgerin


© medio.tv/schauderna

Am 7.12.2022 wurden in einem ökumenischen Advents-Gottesdienst in der Matthäuskirche in Kassel der Polizeiseelsorgebeirat der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck von Bischöfin Dr. Beate Hofmann (EKKW) und der Beirat der katholischen Polizeiseelsorge in Hessen von Bischof Dr. Michael Gerber (Bistum Fulda) in feierlicher Atmosphäre neu beauftragt.

Pünktlich zum Ferienbeginn startete am 23. Juli die gemeinsame Familienfreizeit der Katholischen Polizeiseelsorge Hessen und Rheinland-Pfalz. Dieses Jahr war unser Ziel das Kolpinghaus Ferienparadies Pferdeberg in Duderstadt in Niedersachsen. Bis zum Abendessen waren alle Familien in Eigenregie angereist und haben ihre Zimmer bezogen, sodass wir mit dem gemeinsamen Abendessen starten konnten. Wir waren in diesem Jahr 35 Personen, sowohl „erfahrene“ Familien, die schon einige Freizeiten miterlebt haben, als auch „Neue“, für die es die erste Familienfreizeit war.


© Andreas Rieger/PÖA HöMS

Mit einem von der Polizeiseelsorge gestalteten ökumenischen Gottesdienst hat am Sonntag, 12. Juni, der Tag der Vereidigung der Anwärterinnen und Anwärter auf den Dienst als Polizeikommissare und Kriminalkommissare begonnen. Auf dem Gelände des Polizeipräsidiums Westhessen konnte Sabine Christe-Philippi 861 Frauen und Männer aus allen Standorten der Hessischen Hochschule für Öffentliches Management und Sicherheit (HöMS) begrüßen.


© Julia Hoffmann/Bistum Mainz

Sie müssen Angehörigen Todesnachrichten überbringen oder bei schweren Verkehrsunfällen vor Ort sein – diese Aufgaben können für Polizistinnen und Polizisten belastend sein. Auch im privaten Umfeld werden sie mit Schicksalsschlägen konfrontiert. Joachim Michalik aus Rosbach ist Polizeiseelsorger im Polizeipräsidium Mittelhessen und im Hessischen Bereitschaftspolizeipräsidium. Er steht den Polizistinnen und Polizisten in diesen Situationen zur Seite. Im Sommer geht er in den Ruhestand.

Aus den unterschiedlichsten Städten und Regionen Deutschlands haben sich am Sonntag, den 03.04.2022 knapp 200 Personen nach Rom aufgemacht.

Hier ein Bericht der nationalen Romwallfahrt:


Seite
1 23»

Willkommen auf der Internetseite der Katholischen Polizeiseelsorge in Hessen!

Liebe Damen und Herren,

Sie haben die Seite der katholischen Polizeiseelsorge in Hessen geöffnet.
Das freut uns sehr!

... weiterlesen »

Ganz besondere Veranstaltungen

Rom-Wallfahrt für Polizeibedienstete

Wann?

Beginn: 01.09.2024
Ende: 06.09.2024

Referenten

  • Stephan Arnold, kath. Polizeiseelsorger
  • Sabine Christe-Philippi, kath. Polizeiseelsorgerin
  • Robert Schmitt

weiterlesen »