Nachrichten aus der katholischen Polizeiseelsorge

Nachrichten aus der katholischen Polizeiseelsorge

Gemeinsam unterwegs (07.12.2018)

Einen Tag vor dem Ökumenischen Gottesdienst, der am Samstag (8.12.2018, um 15.30 Uhr) in der Einhardbasilika in Seligenstadt stattfand, konnte Polizeipräsident Roland Ullmann im Polizeipräsidium hohen Besuch begrüßen. Passend zum Motto des Gottesdienstes "„gemeinsam unterwegs“" kam Bischof Peter Kohlgraf aus dem Bistum Mainz mit einer Delegation aus dem Dekanat Offenbach zu einer Visitation ins Präsidium an der Offenbacher Geleitsstraße, um sich aus erster Hand über praktische Zusammenarbeit mit den Polizeiseelsorgern zu informieren.

"Gemeinsam hielten wir inne, um den Schatz der Erinnerungen an die Verstorbenen zu bewahren" sagte Melanie Röhl am Ende der Gedenkveranstaltung für die in den letzten zwölf Monaten verstorbenen Polizeikolleginnen und -kollen. Wenn eine Kollegin oder ein Kollege während der aktiven Dienstzeit verstirbt, trifft die Trauer nicht nur die familiären Angehörigen, sondern unweigerlich auch die Kolleginnen und Kollegen.

Friedberg: Im neuen Konferenzraum, des energetisch frisch sanierten Polizeigebäudes in Friedberg, begrüßten Polizeipräsident Bernd Paul und der Leiter der Polizeidirektion Wetterau, Ralph-Dieter Brede, am Donnerstag den Weihbischof und Generalvikar Dr. Udo Bentz und dessen Mitarbeiter auf Visitationsrunde durch das katholische Dekanat Wetterau-West.

Nach 47 Dienstjahren wird Pfarrer Hermann Josef Zorn (73), Priester des Bistums Mainz, jetzt in den Ruhestand verabschiedet. Bei seinen Abschiedsbesuchen äußert er vor allem den Beamtinnen und Beamten seinen Respekt vor Ihrem Dienst.

 FRANKFURT/Wiesbaden.- Am Freitag, 1. September, wird die Religionspädagogin Sabine Christe-Philippi mit einem Gottesdienst im Kaiserdom St. Bartholomäus in ihr Amt als katholische Polizeiseelsorgerin des Bistums Limburg in Hessen eingeführt. Der Gottesdienst findet um 14:00 Uhr unter der Leitung von Generalvikar Wolfgang Rösch statt.

Hessentag 2017 (19.06.2017)

Auch in diesem Jahr hat sich die katholische Polizeiseelsorge in Hessen wieder mit einem eigenen Stand gegenüber dem Polizeibistro präsentiert. Dies war eine gute Gelegenheit, sowohl das Angebot als auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der katholischen Polizeiseelsorge bekannt zu machen und mit interessierten Menschen in Kontakt zu kommen.

Mehr als 40 Pilger, hessische Polizeibeamte, deren Ehepartner/innen und Freunde, machten sich bereits sehr früh am Samstagmorgen, den 10. September, mit dem Bus auf den langen Weg nach Rom. Die ersten Pilger starteten bereits um 6 Uhr in Waldbrunn-Fussingen. Ich selbst stieg zusammen mit mehr als 20 weiteren Pilgern in der III. BPA in Mühlheim zu.

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.

Willkommen auf der Internetseite der Katholischen Polizeiseelsorge in Hessen!

Liebe Damen und Herren,

Sie haben die Seite der katholischen Polizeiseelsorge in Hessen geöffnet.
Das freut uns sehr!

... weiterlesen »

Ganz besondere Veranstaltungen

Extratour: Rhönwanderung

Wann?

Beginn: 28.05.2019
Ende: 31.05.2019

Wo?

Milseburg
36145 Hofbieber

weiterlesen »

Mit Familien Urlaub machen

Wann?

Beginn: 29.06.2019 18:00 Uhr
Ende: 06.07.2019 10:00 Uhr

Wo?

Haus Zauberberg
Kolpingstraße 23
87459 Pfronten-Rehbichl

Referenten

  • Joachim Michalik
  • Markus Reuter
  • Sabine Christe-Philippi
  • Melissa Krost

weiterlesen »

Wallfahrt nach Rom für Polizeibedienstete und ihre Familien

Wann?

Beginn: 02.09.2019
Ende: 07.09.2019

Referenten

  • Robert Schmitt
  • Sabine Christe-Philippi
  • Joachim Michalik

weiterlesen »