Viewsystem: Detailseite

Familienurlaub für Polizeibedienstete auf Gut Schmochtitz

Willkommen in der Urlaubsregion Oberlausitz

Wann?

Beginn:22.07.2023
Ende:29.07.2023

Wo?

Gut Schmochtitz
Schmochtitz 1
02625 Bautzen

Referenten

  • Sabine Christe-Philippi, kath. Polizeiseelsorgerin
  • Markus Reuter, kath. Polizeiseelsorger

Anmeldung:

sabine.christe-philippi@polizeiseelsorge.org

M 01511-6861555

Der gemeinsame Urlaub mit Familien und Alleinreisenden findet im Jahr 2023 im Bildungsgut Schmochtitz
St. Benno statt (www.bildungsgut-schmochtitz.de). Es liegt in der Nähe von Bautzen und eignet sich hervorragend als Ziel für erholsame Urlaubstage. Bautzen ist mit seiner Lage an der Spree und seiner historischen Altstadt sehr sehenswert. Ebenso das Umland der Oberlausitz.

In Gemeinschaft unterwegs

Fester Bestandteil unserer Freizeit ist es, etwas zusammen zu unternehmen und die Tage miteinander zu gestalten. So bilden der gemeinsame Start in den Tag und die gemütliche Abschluss- und Austauschrunde am Abend den Rahmen für unsere Urlaubstage in der Gruppe. Wir planen gemeinsame Ausflüge, die im Teilnahmebeitrag enthalten sind.

Wohnen in einer ehemaligen Rittergutsanlage

Das ehemalige Rittergut beherbergt heute eine Bildungs- und Tagungsstätte mit einer großen Parkanlage und vielen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung: Spielplatz, Fitnessraum mit Tischtennisplatte, Kicker, Volleyball- und Fußballplatz, Kegelbahn. Fahrräder können ausgeliehen werden.

Wohnen in Doppelzimmer oder Appartements

Wir übernachten in komplett eingerichteten Ferienwohnungen mit unterschiedlicher Bettenanzahl, inkl. Bad mit WC. Zwei Waschmaschinen können benutzt werden.

Programm

Ausflüge in die nähere Umgebung (Bautzen, Dresden u. a.), Outdoor-Aktivitäten, Besuche von Museen und Parks (Saurierpark Kleinwelka) und vieles mehr. Das Tagesprogramm versucht alle im Blick zu halten.
Erwachsene können sich im Rahmen spiritueller und thematischer Angebote austauschen. Für Spiel, Spaß und Sport sorgt währenddessen unsere Kinderbetreung auf dem Gelände des Hauses.

Offen für alle

Eingeladen sind Familien von Polizeibediensteten (Vollzugsbeamt*innen und Angestellte), – alleinerziehend oder allein reisend mit Kindern oder klassisch Vater- Mutter-Kind oder Patchwork oder auch Mitreisende ohne Kinder. Alle sind herzlich willkommen! Aus wirtschaftlichen Gründen soll niemand zu Hause bleiben müssen. Wir finden eine Lösung miteinander.

Kosten

Die Reisekosten setzen sich zusammen aus:
1: Unterkunft + 2: Verpflegung (Vollpension) + 3: Ausflüge

1: Kosten Unterkunft (nach Anzahl der Betten):
   

Doppelzimer sowie Appartements mit 2–6 Betten, Preisspanne für 7 Übernachtungen von

€ 472,00
bis € 1.352,00

 Bitte sprechen Sie Sabine Christe-Philippi
an,
welche Unterkünfte
frei sind.
 
2: Kosten Verpflegung (je Person)
   

Vollpension (obligatorisch) für 7 Tage, je Person:

Kinder, 0–2 Jahre                                 frei

Kinder, 3–9 Jahre                               € 138,25

Jugendliche (10-17) und Erwachsene     € 276,50

   
3: Kosten Ausflüge (je Person)
   
Ausflüge sind in der Pauschale enthalten (Saurierpark,
Schlauchbootfahrt im Lausitzer Seenland, Stadtführung):
   

Kinder, ab 3 Jahre                             € 30,00

Jugendliche, ab 12 Jahre                    € 40,00

Erwachsene                                       € 60,00




  

Die Anreise erfolgt in eigener Verantwortung!


Träger der Freizeit

Die Katholische Polizeiseelsorge im Land Hessen sowie die Polizeiseelsorge Rheinhessen-Nahe veranstalten diese Freizeit.
Das Bischöfliche Ordinariat Mainz, Dezernat Seelsorge, Postfach 1560, 55005 Mainz, ist der rechtliche Träger dieser Veranstaltung.

Willkommen auf der Internetseite der Katholischen Polizeiseelsorge in Hessen!

Liebe Damen und Herren,

Sie haben die Seite der katholischen Polizeiseelsorge in Hessen geöffnet.
Das freut uns sehr!

... weiterlesen »

Ganz besondere Veranstaltungen

Rom-Wallfahrt für Polizeibedienstete

Wann?

Beginn: 01.09.2024
Ende: 06.09.2024

Referenten

  • Stephan Arnold, kath. Polizeiseelsorger
  • Sabine Christe-Philippi, kath. Polizeiseelsorgerin
  • Robert Schmitt

weiterlesen »