Aufgaben der Polizeiseelsorge

Teilhabe an der Zuwendung Gottes

Ein Porträt der Polizeiseelsorge

aufgaben

Polizistinnen und Polizisten erhalten einen tiefen Einblick in unsere Gesellschaft. Wie behält man einen klaren Kopf bei dem, was man in diesem Beruf erlebt?
Die katholische Polizeiseelsorge macht dazu unterschiedliche Angebote:

Seelsorgliche Gespräche

Bei persönlichen Notlagen, in Krankheit oder Trauer, in Ehe- und Partnerschaftskrisen, bei beruflichen Problemen, Konflikten in der Organisationseinheit oder nach traumatischen Erlebnissen sind die Polizeiseelsorger bereit, Fragen des Lebens und des Glaubens zu besprechen.

  • Was ist in meinem Leben wichtig?
  • Wie finde ich inneren und äußeren Frieden?
  • Was gibt meinem Leben Sinn?

Alle Gespräche unterliegen der Schweigepflicht bzw. dem Beichtgeheimnis.

Gottesdienste

Die Polizeiseelsorge lädt zu den geprägten Jahreszeiten (z.B. im Advent oder am Jahresbeginn) zu Gottesdiensten ein.
Bei der Einweihung neuer Dienststellen bemüht sich die Polizeiseelsorge, mit einem feierlichen Rahmen einen Sinnhorizont zu eröffnen.
Außerdem begleitet die Polizeiseelsorge mit Gottesdiensten wichtige Lebensabschnitte (z.B. Vereidigung, Trauung, Taufe, Beerdigung).
Mit den überregionalen Wallfahrten werden Polizeibedienstete über Hessen hinaus zum gemeinsamen Gebet und zum Austausch miteinander zusammengeführt.

Berufsethik

An den vier Abteilungen der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung unterichten Polizeiseelsorger als Lehrbeauftragte das Fach Berufsethik.

In Seminaren bearbeitet die Polizeiseelsorge aktuelle Probleme des polizeilichen Alltags.
Zu ausgewählten Themen gestaltet sie Fachtagungen (Akademien).
In Meditations- und Besinnungstagen lädt die Polizeiseelsorge ein, den Spuren des Glaubens im eigenen Leben zu folgen.
Bei Freizeiten für Familien von Polizeibediensteten lädt die Polizeiseelsorge zu Entspannung und guten Gesprächen an schöne Orte dieser Welt ein.

Einsatzbegleitung

Die katholische Polizeiseelsorge begleitet die Einsatzkräfte in alltäglichen Einsätzen des Einzeldienstes genauso wie in nicht ganz alltäglichen Einsätzen geschlossener Einheiten.

Ein Angebot der Kirchen

Die katholische Polizeiseelsorge ist ein gemeinsames Angebot der in Hessen vertretenen Bistümer Fulda, Limburg und Mainz für die Frauen und Männer in der Polizei und ihre Angehörigen.

Sie ist in ihrer seelsorglichen Tätigkeit unabhängig von staatlichen und polizeilichen Weisungen.

Das Land Hessen gestattet den evangelischen Landeskirchen und den katholischen Bistümern, in ihren Reihen tätig zu werden.
Dieses Angebot ist nicht selbstverständlich.

Willkommen auf der Internetseite der Katholischen Polizeiseelsorge in Hessen!

Liebe Damen und Herren,

Sie haben die Seite der katholischen Polizeiseelsorge in Hessen geöffnet.
Das freut uns sehr!

... weiterlesen »

Ganz besondere Veranstaltungen

Freizeit für Mütter und Väter mit ihren Kindern Feldberg-Falkau

Wann?

Beginn: 24.06.2018
Ende: 01.07.2018

Wo?

Haus Feldberg-Falkau
Schuppenhörnlestr. 74
79868 Feldberg-Falkau

Referenten

  • Markus Reuter
  • Joachim Michalik
  • Sabine Christe-Philippi
  • Melissa Krost

weiterlesen »

Wallfahrt nach Rom für Polizeibedienstete und ihre Familien

Wann?

Beginn: 02.09.2019
Ende: 07.09.2019

Referenten

  • Robert Schmitt
  • Sabine Christe-Philippi
  • Joachim Michalik

weiterlesen »